Neckar Kät'n 2023

Auf Schiff und Schiene durchs schöne Neckartal

Auf Schiff und Schiene durchs schöne Neckartal

Ein abwechslungsreicher Tag! Unsere Regio-Kreuzfahrten auf Schiff & Schiene gehen in die nächste Runde. Zuerst geht es mit dem Roten Flitzer, einem historischen Schienenbus, in das liebliche Städtchen Gundelsheim, das Sie auf einem Stadtrundgang erkunden. Dann besteigen Sie das Neckarschiff „Neckar-Perle“ für eine Schifffahrt, die Sie über herrliche Flussschleifen nach Bad Wimpfen bringt. Nach einem geführten Stadtrundgang (inkl.) geht es schließlich mit dem Roten Flitzer zurück.

Erwachsene:  79,20 € statt 99 €

Kinder/Jugendliche:  55,20 statt 69 €

Stuttgart – Gundelsheim – Bad Wimpfen – und zurück

Termine: Montag, 01.05.2023, Pfingstmontag, 29.05.2023 oder Dienstag, 03.10.2023

Bitte beachten Sie: Die Bestellung mit Preisvorteil ist nur unter Angabe des Stichworts / Rabattcodes „schiff“ möglich.

Die Kartenabwicklung erfolgt über die Neckar-Personen-Schiffahrt Berta Epple GmbH + Co KG, ebenso die Datenspeicherung.  Dieses Angebot gilt exklusiv für AbonnentInnen – solange der Vorrat reicht. Für Fragen zu Ihrer Bestellung kontaktieren Sie bitte unseren Partner Neckar-Personen-Schiffahrt Berta Epple GmbH+Co KG unter Telefon 0172-9436502.


PROGRAMM

Fahrt mit dem Roten Flitzer von Stuttgart nach Gundelsheim (Fahrzeiten noch unter Vorbehalt !):

  • ca. 09:30 Uhr Abfahrt in Stuttgart-Hauptbahnhof
  • Weitere Zustiegsbahnhöfe: Kornwestheim (09:45  Uhr), Ludwigsburg (09:50 Uhr), Bietigheim-Bissingen (ca. 10:00), Ankunft 10:45 Uhr in Gundelsheim

WICHTIG: Bitte finden Sie sich spätestens 10 Minuten vor der geplanten Abfahrt am Bahnhof ein!  Das genaue Gleis wird erst ca. 30 Minuten vor Abfahrt an der elektronischen Anzeigetafel verkündet. 

Zeit zur freien Verfügung in Gundelsheim (ca. 1,5h):
Die Deutschordens- und Weinstadt Gundelsheim ist unser erster Halt auf der Reise entlang des Neckars. Unternehmen Sie einen Stadtrundgang auf eigene Faust oder buchen Sie die optionale Weinprobe – lernen Sie dabei die guten Tropfen der Region kennen. Spazieren Sie danach gemütlich durch die malerische Altstadt. Wir empfehlen den Besuch des Café Schell, einer berühmten Schokoladen-Manufaktur, bevor es wieder zurück an den Anlegesteg der „Neckar-Perle“ geht.
Bitte begeben Sie sich rechtzeitig zur Anlegestelle am Neckar, der Fußweg von der Stadt dauert ca. 10 Minuten.

Diejenigen Teilnehmer, die einen geführten Stadtrundgang in Gundelsheim gebucht haben, treffen den Guide am Bahnhof und erhalten die Weinprobe als Teil der Stadtführung.

4-Burgen-Schifffahrt an Bord der „Neckar-Perle“
Abfahrt: 12:30 Uhr (Anlegestelle Gundelsheim) – bitte pünktlich sein!
Ankunft: 14:45 Uhr (Anlegestelle Bad Wimpfen)

Auf dem landschaftlich besonders reizvollen Flussabschnitt fahren Sie durch die Böttinger Schleife nach Neckarzimmern, wo sich ein fantastischer Blick auf die hoch oben thronende Ritterburg Hornberg bietet, einst Wohnsitz des Götz von Berlichingen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind Burg Gutenberg, Schloss Heinheim und Schloss Horneck. Dann geht es wieder flussaufwärts, vorbei an sonnenverwöhnten Weinbergen und dem üppigen Grün der Flussufer. Unterwegs nach Bad Wimpfen haben Sie die Möglichkeit ein leckeres, schwäbisches Mittagessen an Bord zu genießen (fakultativ buchbar).

Geführter Stadtrundgang durch Bad Wimpfen (ca. 90 Minuten, Aufenthalt in Bad Wimpfen ca. 3 Std.)
Nach Ankunft in Bad Wimpfen (ca. 14.45 Uhr) und einer Begrüßung am Anleger unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang und entdecken dabei die Kaiserpfalz von Barbarossa mit dem Blauen und dem Roten Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle, das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Wer Zeit und Lust hat, bummelt noch etwas durch die malerischen Altstadtgassen bevor es vom Bahnhof Bad Wimpfen mit dem Roten Flitzer zurück geht.
Gehzeiten Schiffsanleger – Altstadt ca. 15 min, Altstadt – Bahnhof ca. 10 min.

Rückfahrt mit dem Roten Flitzer:

  • ca. 17:25 Uhr Abfahrt am Bahnhof Bad Wimpfen – bitte pünktlich sein! 
  • Ausstieg an folgenden Bahnhöfen möglich: Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg, Kornwestheim
  • 18:40 Uhr Ankunft Stuttgart-Hauptbahnhof

Mobilitätshinweis: Die historischen Fahrzeuge des ROTEN FLITZERs wurden seinerzeit nicht barrierefrei konstruiert und bieten keinen Stauraum. Daher können Kinderwagen und Rollstühle/Rollator ausschließlich zusammengeklappt mitgenommen werden (Voranmeldung erforderlich). Es sind Stadtführungen bzw. Besichtigungen vorgesehen, bei der Sie ggf. Treppen steigen müssen und eine dafür ausreichende Kondition benötigen. Eine Stadtführung mit Rollator ist in der Regel nicht möglich.

Reiseverlauf vorbehaltlich Änderungen: Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer betrieblichen oder technischen Störung einer Fahrt mit historischen Fahrzeugen lediglich für die Erbringung der Beförderung an sich haften. Diese kann mit Ersatzfahrzeugen aller Art, ggf. auch durch Abschleppen mit einer Zusatzlokomotive, mit Regelzügen oder Bussen durchgeführt werden. Weitergehende Ersatzleistungen oder Schadenersatz sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Änderungen im Ablauf und im Fahrplan bleiben vorbehalten.

Gesponsert von

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten buchbar
Wie funktioniert Zeitung erleben?